Notfallbetreuung

Stand: 15.06.2020

Bitte beachten Sie folgendes Schreiben! KMS vom StM

An der Staatlichen Realschule an der Salzstraße in Kempten wird ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 angeboten.

Der Katastrophenstab der Bayerischen Staatsregierung hat am 21. März beschlossen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig sind, ab Montag, 23. März 2020, auch dann eine Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen in Anspruch nehmen können, wenn nur ein Elternteil in diesen Bereichen tätig ist. Voraussetzung ist dabei auch weiterhin, dass der Elternteil aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

Der Kreis der Anspruchsberechtigten bezieht sich auch weiterhin lediglich auf die Jahrgangsstufen 5 und 6.

Bitte informieren Sie sich unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/

Die Anmeldung zur Betreuung erfolgt am Vortag bis 12.00 Uhr per Email an das Sekretariat.

Durchführung der Notfallbetreuung
Das Formular Erklärung Notallbetreuung ist verbindlich zu verwenden, wenn Kinder an der Notfallbetreuung teilnehmen sollen.

Diese Kinder werden von zwei Lehrkräften täglich von 7:30 bis 12:35 Uhr an der Schule in einem Raum betreut und können dort ihre Arbeit erledigen.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn dies Ihr Kind betrifft. Geben Sie dazu bitte die Tage an, an denen Ihr Kind an der Schule betreut werden muss.

Vielen Dank!